Rücktritt/Widerrufsrecht Autokaufvertrag

Wenn der erste Glanz erstmal verflogen ist, erscheinen einem viele Dinge nicht mehr annähernd so perfekt, wie sie zuerst zu sein schienen. Das gilt auch für den privaten Autokauf. Doch welche Mängel oder Szenarien berechtigen Sie zu einem Rücktritt von Ihrem Autokaufvertrag? Gibt es bei privaten Autokaufverträgen überhaupt ein Widerrufsrecht?

Wie Sie in so einer Situation vorgehen können, in der Sie das neu gekaufte Auto wieder loswerden wollen und ob es dafür nicht vielleicht schon zu spät ist, erfahren Sie hier.

Wann darf ich von meinem Autokaufvertrag zurücktreten?

Immer dann, wenn Ihnen eindeutige, nicht unerhebliche Mängel am Auto auffallen, die Ihnen der Verkäufer nicht mitgeteilt hat. Abgesehen davon, dass Schäden am Fahrzeug auch schriftlich im Vertrag festgehalten werden müssen, besitzt der Verkäufer die gesetzliche Pflicht über alle Mängel, zu informieren, die die Funktionsweise des PKW’s be- oder einschränken. Auf Ihre Nachfrage hin muss Ihnen Ihr Vertragspartner sogar jeden noch so kleinen Mangel zeigen und Ihnen erzählen, wie lange dieser schon besteht. Tut er dies nicht, haben Sie jederzeit das Recht, von Ihrem Autokaufvertrag zurückzutreten. Um dieses Risiko zu minimieren, empfehlen wir in jedem Fall eine Testfahrt mit dem zu kaufenden Objekt. Außerdem ist es empfehlenswert, mit einem später aufgefallenen Mangel nicht zu warten, sondern sich unverzüglich beim Verkäufer zu melden, um mögliche Diskussionen zu vermeiden.

Beachten Sie:

  • Bürokratie bei Autokauf immer nervig
  • Vorzüge der Verträge mehrerer Anbieter kombiniert
  • Absicherung gegen jegliche Ansprüche durch wasserdichten Vertrag
  • Bescheinigung für Zulassungsstelle und Haftpflichtversicherung inklusive
  • Maximaler Spaß am Autokauf und Verkauf

Gibt es ein Widerrufsrecht für den Autokaufvertrag ohne Nennung von Gründen?

Grundsätzlich nicht. Während bei einem Autokauf von einem Unternehmer eine gesetzliche Widerrufsfrist von 14 Tagen hat, fällt diese beim Privatkauf komplett weg. Es sei denn, Sie und der Verkäufer halten ein Widerrufsrecht für den Autokaufvertrag schriftlich in einer Extraklausel fest. Diese Maßnahme ist allerdings sehr unüblich. Achten Sie vor der Unterschrift des Vertrags deshalb in jedem Fall darauf, dass Sie mit dem Auto, dem Preis und allen anderen Modalitäten zufrieden sind.

Was bleiben für Optionen, wenn mir nach zwei Wochen auffällt, dass ich das Auto gar nicht haben möchte?

Durch den Ausfall des Widerrufsrechts bleibt Ihnen, solange Sie keinen Mangel am Auto finden, der Ihnen verschwiegen wurde, nur die Hoffnung darauf, dass der Verkäufer das Auto zurücknimmt. Weder ein Rücktritt noch das Widerrufsrecht vom Autokaufvertrag sind für Sie anwendbar, wenn mit dem Fahrzeug alles in Ordnung ist. Sie sollten sich in einem solchen Fall jedoch nicht zu viel Hoffnung machen. Solange der Verkäufer kein guter Freund von Ihnen ist, mit dem Sie eine emotionale Verbindung haben, ist es nämlich unwahrscheinlich, dass der Verkäufer das Auto zurücknimmt. Zumal private Verkäufe meist zur Folge haben, dass das verdiente Geld direkt in ein neues Fahrzeug reinvestiert wird und die Summe aus dem widerrufenen Autokaufvertrag bereits ausgegeben ist.

Was sind die Risiken beim Rücktritt vom Autokaufvertrag?

Der Verkäufer hat gleich mehrere Optionen, Ihnen den Rücktrittsversuch so schwer wie möglich, wenn nicht gar unmöglich zu machen. 

Laut den meisten privaten Verträgen schließt der Verkäufer zum Beispiel stets seine Haftung aus, sodass die Regel “gekauft wie besehen” gilt. Das heißt, dass die Beweispflicht, dass ein später aufgefallener Mangel tatsächlich schon vorhanden war, als Sie das Auto gekauft haben, bei Ihnen liegt. 

Dazu kann der Verkäufer, wenn vertraglich festgelegt, 10% des Kaufpreises beim Rücktritt einbehalten, weil Sie sich mit dem Rücktrittsgesuch schadensersatzpflichtig machen. Nur in einem eindeutigen Verstoß des Verkäufers, den Sie auch beweisen können, lohnt sich also ein Rücktritt vom Autokaufvertrag.

Am besten jedoch ist es, wenn es gar nicht erst so weit kommt. Kommunikation und die Abarbeitung wichtiger Punkte sind dabei schon weit mehr als die halbe Miete. Einen fertigen Mustervertrag inkl. wichtiger Tipps finden Sie hier. Damit Sie garantiert alles beachten und Ihr Autokauf ein voller Erfolg wird!